Hängt Ihr Herz am Sender?

Von Christin Braun Erstellt: 4. November 2013, 11:00 Uhr
Hängt Ihr Herz am Sender? Hängt Ihr Herz am Sender?

Mühlacker. In drei Tagen wird der kleine Sender abgerissen, die Zukunft des großen Bruders ist ungewiss. Wie sehen die Menschen in Mühlacker das drohende Ende der Anlage? Was bedeutet ihnen das Wahrzeichen der Stadt?


Irina Bergen
Ich habe keinen Bezug zum Sender, weil ich erst zugezogen bin. Aus diesem Grund ist es mir auch relativ egal, ob er abgerissen wird. Gehört habe ich aber auch schon davon, dass er für die Einheimischen eine große Bedeutung hat, dass er eben als Wahrzeichen gilt.


Heinz Walter
Mein Herz hängt eigentlich nicht am Sender, denn ich wohne in Lienzingen. Ich fände es aber schade, wenn der große Sender abgerissen würde, es ist schön, ihn von den Weinbergen aus zu betrachten. Ich denke aber, dass es zum Abriss kommen wird, sobald teure Reparaturen vorgenommen werden müssten, weil es sich einfach nicht lohnen würde. Trotzdem finde ich, dass die Stadt sich etwas einfallen lassen müsste, immerhin heißt sie ja Senderstadt.


Harald Foit
Ich würde schon sagen, dass mein Herz am Sender hängt. Es ist das Wahrzeichen von Mühlacker und gehört einfach dazu. In der Senderstadt kann der Sender doch nicht einfach abgerissen werden, der kleine vielleicht, aber der große sollte auf jeden Fall bleiben.


Annemarie Klemens
Ich bin dafür, dass beide abgerissen werden. Ich habe mal am Senderhang gewohnt und weiß aus Erfahrung, dass der Sender mehr stört als nützt. Beim Abheben des Telefonhörers hat man am Ende der Leitung auf einmal Radio gehört, und für den Fernseher mussten wir einen speziellen Receiver kaufen, weil die Strahlung des Senders so stark ist. Da stellt man sich auch mal die Frage, welche Folgen das für die Menschen hat. Natürlich wäre es schön, wenn das Wahrzeichen bleiben könnte, aber die negativen Faktoren überwiegen.


Birgit Scheffelmeier
Ich finde, dass der Sender zu Mühlacker gehört, er ist unser Wahrzeichen, und man ist damit aufgewachsen. Ohne Sender kann ich mir die Stadt gar nicht mehr vorstellen.


Herbert Steinbeck
Ich denke, obwohl ich selbst seit 30 Jahren hier lebe, der Sender muss nicht unbedingt erhalten bleiben. Das Problem ist, wie so oft, das Geld. Wer soll denn den Unterhalt und die notwendigen Reparaturen bezahlen? Ich selbst wohne am Senderhang und blicke von der Terrasse aus direkt auf die beiden Sender. Das ist zwar schön, aber einen praktischen Nutzen sehe ich in den beiden Konstruktionen eigentlich nicht mehr.

Weiterlesen
Wie halten Sie’s mit Winterreifen?

Wie halten Sie’s mit Winterreifen?

Mühlacker. Haben Sie schon Winterreifen drauf, wann ist der richtige Zeitpunkt für den Wechsel, sollte man dafür die Werkstatt ansteuern, und wie wichtig ist die richtige Bereifung? Haben Sie schon… »