Extremsportler Joey Kelly kennt keinen Schmerz

Das ehemalige Mitglied der Kelly Family tritt als Stargast beim Jubiläum der Volkslaufserie in Kieselbronn auf

Von Susanne Roth Erstellt: 13. November 2012, 01:30 Uhr
Extremsportler Joey Kelly kennt keinen Schmerz Immer locker: Nach ein paar Kilometern Jogging durch Kieselbronn trägt sich der Extrem- und Ausnahmesportler Joey Kelly (M.), flankiert von Bernd Elfner vom Turnverein Kieselbronn (li.) und Bürgermeister Heiko Faber, ganz entspannt ins Goldene Buch der Gemeinde ein. Foto: Roth

Kieselbronn. Joey Kelly mag Extreme, beispielsweise brütende Hitze oder Eiseskälte. Doch solche Randbedingungen allein reichen dem ehemaligen Mitglied der Kelly Family nicht als Herausforderung. Ein 160 Kilometer-Lauf beim „Iditasport Alaska“

Weiterlesen
„Hockt nicht nur in der Besenwirtschaft!“

„Hockt nicht nur in der Besenwirtschaft!“

100 Kilometer zu Fuß in kaum mehr als 19 Stunden, und das auch noch über Nacht – davon kann Alfred Maahs offenbar gar nicht genug bekommen. Am Wochenende hat der… »