Ultrasport

Ultralauf führt auch durch Knittlingen

Ultralauf führt auch durch Knittlingen

Der Sparkasse Kraichgau CityCup eröffnet an diesem Samstag, 15. Juli, die Sportwoche zum Stadtjubiläum in Bretten. Ein besonderer Höhepunkt ist die „night52“, ein Ultralauf über 52 Kilometer, der die Läufer… »

Noch mehr Morast als in den Jahren zuvor

Horb (pm). Es ist zwar noch mehr als eine Woche bis zur vierten Mission Mudder Black Forest präsentiert von Schwarzwälder Bote und Die Neue Welle, doch schon jetzt ist klar:… »

„Rollstuhlskaten gibt mir ein Gefühl der Freiheit“

„Rollstuhlskaten gibt mir ein Gefühl der Freiheit“

Seit einem Unfall 2008 ist David Lebuser querschnittsgelähmt und sitzt im Rollstuhl. Die Fernsehbilder von den Paralympics inspirierten ihn damals zu seiner jetzigen Karriere. Der 28-Jährige ist der erste professionelle… »

„Wir machen uns gerne schmutzig“

„Wir machen uns gerne schmutzig“

Steine schleppen und durch eine braune Brühe waten, die bis zum Hals steht. Die Teilnehmer des „Dirty Darwin“ am Donnerstag in Wimsheim haben sich genau das als Freizeit-Herausforderung ausgesucht. Und… »

Für Schmuddelkinder

Wimsheim (eig). Einen „verrückten Hindernislauf für echte Männer, starke Frauen und Schmuddelkinder“ veranstalten Christian Horn und der TSV Wimsheim unter dem Titel „Dirty Darwin“ am morgigen Fronleichnams-Tag am Sportgelände des… »

Rebell der Kelly-Family bannt sein Publikum

Rebell der Kelly-Family bannt sein Publikum

Neulingen-Bauschlott. Vor vollem Haus mit rund 350 Besuchern hat der Musiker und Extremsportler Joey Kelly in der Gräfin-Rhena-Halle in Bauschlott über sein bewegtes Leben referiert. Veranstalter war der 1. FC… »

„Hockt nicht nur in der Besenwirtschaft!“

„Hockt nicht nur in der Besenwirtschaft!“

100 Kilometer zu Fuß in kaum mehr als 19 Stunden, und das auch noch über Nacht – davon kann Alfred Maahs offenbar gar nicht genug bekommen. Am Wochenende hat der… »

Extremsportler Joey Kelly kennt keinen Schmerz

Extremsportler Joey Kelly kennt keinen Schmerz

Kieselbronn. Joey Kelly mag Extreme, beispielsweise brütende Hitze oder Eiseskälte. Doch solche Randbedingungen allein reichen dem ehemaligen Mitglied der Kelly Family nicht als Herausforderung. Ein 160 Kilometer-Lauf beim „Iditasport Alaska“… »