Debakel für Zaisersweiher

Erstellt: 11. April 2018, 00:00 Uhr

Maulbronn (ew). Ein heftiges 1:8-Heimdebakel haben die Tischtennis-Damen des TSV Zaisersweiher in der Landesklasse gegen ihren Tabellennachbarn TSV Asperg erlitten. Trotzdem stehen die TSV-Damen mit 13:13 Punkten auf Platz vier vor Asperg (12:14). Außer einem Einzel, das Karin Renner gewann, gingen an diesem Tag alle Matches an die Gäste. Ihr letztes Spiel der Saison bestreiten die TSV-Damen am Samstag um 19 Uhr bei der abstiegsgefährdeten TTG Marbach-Rielingshausen.

Weiterlesen

Knittlingen fährt zwei Niederlagen ein

Knittlingen (ew). Ein verkorkstes Wochenende liegt hinter den Knittlinger Tischtennis-Assen, die in der Bezirksliga Gruppe 2 zwei Niederlagen einstecken mussten. Am Freitag ließ man beim Tabellenführer Kleinglattbach mit 5:9 beide… »