DLRG informiert über Gefahren im Wasser

Erstellt: 19. Juni 2018, 00:00 Uhr

Mühlacker (pm). Beim Seepferdchentag im Freibad Mühlacker hat die DLRG-Ortsgruppe über Gefahren im und am Wasser informiert. Interessierten Kindern wurden bei der Veranstaltung nicht nur spielerisch die Baderegeln erklärt, sie konnten auch gleich vor Ort das Seepferdchen-Abzeichen ablegen. Um sich dieses zu sichern, muss der Anwärter grundlegendes Schwimmvermögen unter Beweis stellen. Nach einem Sprung vom Beckenrand müssen im Wasser 25 Meter ohne fremde Hilfe zurückgelegt werden, außerdem muss ein Gegenstand aus schultertiefem Wasser an die Oberfläche geholt werden.

Weiterlesen

BSC steht vor Doppelspieltag

Pforzheim (pm). Die Wasserballer des1. BSC Pforzheim sind in der 2. Bundesliga gleich doppelt gefordert: Nach dem gelungenen Auftakt gegen Fulda in der vergangenen Woche will das SIE MÖCHTEN DEN… »