Leibbrand schießt sich an die Spitze

Erstellt: 23. März 2019, 00:00 Uhr

Mühlacker-Enzberg (pm). Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Kleinkaliber-Schützenvereins Enzberg (KKS) ist ein Auflageschießen mit der Luftpistole auf der Enzberger Anlage ausgetragen worden. 21 Schützen waren am Start. Die Lokalmatadore konnten starke Ergebnisse erzielen. Otmar Leibbrand setzte sich mit einem Super Ergebnis von 295 Ringen an die Spitze, gefolgt vom Birkenfelder Jürgen Pfrommer mit 291 Ringen. Den dritten Platz belegte Peter Schellenberger (289). Das nächste Auflageschießen findet am 12. April ab 16.30 Uhr in Enzberg statt.

Weiterlesen

„Wir wollen hier einen ehrlichen Dialog führen“

Sulzbach/Murr. Beim Unterländer Bezirksschützentag hat es eine kontroverse Diskussion über die Umstrukturierung des Württembergischen Schützenverbands gegeben. Knapp 400 Funktionäre und Schützen aus nahezu allen der insgesamt 90 im Bezirk Unterland… »