Ispringen nach Final-Hinkampf unter Druck

Trotz 9:13-Niederlage Hoffnung auf die Deutsche Meisterschaft

Von Peter Weber Erstellt: 9. Januar 2017, 00:00 Uhr

Weingarten. Der SV Germania Weingarten steht vor seiner dritten Deutschen Ringer-Mannschaftsmeisterschaft: Den Hinkampf des Finales gegen den KSV Ispringen hat die Truppe von SVG-Trainer Frank Heinzelbecker mit 13:9 gewonnen und

Weiterlesen
Ispringen bringt Favoriten zum Stolpern

Ispringen bringt Favoriten zum Stolpern

Der KSV Ispringen hat sich offenbar im Ringer-Oberhaus etabliert. Nach drei Kampftagen steht die Mannschaft des Aufsteigers auf Platz zwei der 1. Bundesliga. Binnen 20 Stunden gab es beim SIE… »