Krokoyama Cup an André Henschel

Karatekämpfer aus Maulbronn gewinnt die Rheinland-Pfalz Open

Erstellt: 10. April 2018, 00:00 Uhr
Krokoyama Cup an André Henschel Erstmals bei den Rheinland-Pfalz Open ganz oben auf dem Treppchen: André Henschel. Foto: privat

André Henschel vom Karateverein Maulbronn hat am Wochenende erstmals die Rheinland-Pfalz Open um den Krokoyama Cup in Koblenz gewonnen. Leontien Wieber als zweite Starterin aus Maulbronn musste wegen einer Verletzung frühzeitig die Segel streichen.

Koblenz (pm/eig). Nach seinem dritten Platz 2016 und dem frühen Ausscheiden vom vergangenen Jahr erwischte Henschel am Deutschen Eck diesmal einen guten Turnierstart. Nach einem Freilos bezwang er in Runde zwei Jacob Harvey vom schottischen Nationalteam mit 2:0 Punkten.

Im Poolfinale erwies sich Damon Kaewborisut aus den Niederlanden als sehr unbequemer Gegner, der aufgrund seiner Beweglichkeit keine Möglichkeit für einen Treffer bot. Aber auch Henschel konnte sich den Angriffen des Gegners immer wieder gut entziehen, so dass der Kampf nach zwei Minuten 0:0 unentschieden endete. Der Kampfrichterentscheid fiel dann klar zu Henschels Gunsten aus, der der wesentlich aktivere Kämpfer gewesen war.

Mit Kaine van der Dussen bekam André Henschel im Finale einen weiteren Gegner aus den Niederlanden. Es entwickelte sich ein rein taktischer Kampf. Nachdem beide zwei Verwarnungen wegen zu wenig Aktivität erhalten hatten, wagte van der Dussen den ersten Angriff. Henschel konterte souverän zur 1:0-Führung, die den Niederländer erst recht zu mehr Offensivgeist zwang. Geschickt wich André Henschel den Angriffen aus und punktete im Gegenzug. Mit 3:0 Punkten ging das Finale an den Maulbronner Karateka.

Aufgrund der Abschlussprüfungen in der Schule konnte neben Henschel nur Leontien Wieber den Karateverein Maulbronn bei dem internationalen Turnier in Koblenz vertreten, das mit knapp 700 Teilnehmern aus insgesamt zwölf Nationen hochkarätig besetzt war. Wieber schied jedoch bereits in der ersten Runde mit einer Verletzung aus.

Weiterlesen
Auch andersherum Spitzenklasse

Auch andersherum Spitzenklasse

Coburg. Zum elften Mal in ihrer Karate-Laufbahn feiert Anna Miggou den Titel bei einer Deutschen Meisterschaft. Die 20-Jährige aus Ötisheim siegte bei den Frauen in der Klasse bis 61 Kilogramm… »