Julia Zimmermann in alter Stärke

Zweite Etappe der „CoE“ macht in Mühlacker Station – HSVM-Gespann mit 276 Punkten auf dem Weg zur Vierkampf-DM

Erstellt: 30. April 2013, 00:00 Uhr
Julia Zimmermann in alter Stärke Trotz Regen und Kälte erzielen Julia Zimmermann mit Ares ihr bestes Ergebnis seit zwei Jahren. Foto: Heintel

Die Wettkampf-Serie „Competitions of Excellence“(CoE) hat beim Hundesportverein Mühlacker mit seiner zweiten von acht Etappen Halt gemacht. Teams der Gastgeber sowie des VdH Iptingen profilierten sich in den hochklassigen Teilnehmerfeldern. Julia Zimmermann und Ares nahmen Kurs auf die Heim-DM.

Mühlacker (pm). Das wenig leistungsfördernde nasskalte Wetter machte vor allem den Vierkampf-Teams zu schaffen. Trotz allem für die Gastgeber eine erfreuliche Erkenntnis: Julia Zimmermann mit Ares ist wieder auf dem besten Weg zu alter Stärke. Mit sehr guten 276 Punkten in der Altersklasse 19 (AK) lieferte sie ihr bestes Vierkampf-Ergebnis seit zwei Jahren ab. Sie musste sich nur um einen Punkt geschlagen hinter der Siegerin Katrin Kulik und Echo aus Mannheim, den Drittplatzierten der DM 2012, auf Platz zwei einreihen. „Julia legte im Gehorsam mit der maximalen Punktzahl 60 die Grundlage für ihr starkes Vierkampfergebnis. Dies ist ein wichtiges Qualifikations-Ergebnis im Hinblick auf die Deutschen Meisterschaften, die im Oktober im Käppele-Stadion in Mühlacker stattfinden“, meinte dazu Trainer Albrecht Heidinger.

CSC-Mannschaften sind bereits in Meisterschafts-Form

Weitere sehr gute Platzierungen erzielten Teams aus Mühlacker und Iptingen. Die Deutsche Senioren-Meisterin Manuela Fais (HSVM) steigerte sich im Gehorsam, legte insgesamt 269 Punkte vor und holte in der AK51 Platz eins. In der AK15 wurden Sophie Bloß und Lou (HSVM) Dritte mit 253 Punkten, verbuchten zugleich den ersten Aufstiegspunkt für die Stufe3. Auch Hannah Bischoff und Lucy (HSVM) holten sich in der gleichen Altersklasse ihren ersten Aufstiegspunkt für die Stufe3. In der AK35 siegte Brigitte Möller mit Nele. Das Gespann vom HSV Mühlacker kam auf 247 Punkte, Zweite wurde Stefanie Kern mit Felix vom VdH Iptingen mit 239 Punkten.

Bei den Männern dominierte Renzo Cappello mit Saturn (HSV Sparta Süßen), der es bei den widrigen Witterungsbedingungen auf herausragende 285 Punkte brachte. Zwei Iptinger Teams belegten jeweils erste Plätze: AK 35 Michael Hilß/Luna 273 Punkte, AK 50 Frank Zundel/Toni 255 Punkte In der gleichen Altersklasse ging der zweite Platz an Markus Rodi und Buddy (HSVM, 253 Punkte)

Die CSC-Mannschaftswettbewerbe der Jugend und Aktiven standen ganz im Zeichen der Meisterschafts-Qualifikationen. Dabei bewies die Startgemeinschaft Mannheim-Mühlacker mit Mandy Hambach/Basko, Nadja Mahler/Aila und Yasin Cubuk/Rocky ihre Klasse und siegte in 68:46 Sekunden bei der Jugend. Auch die HSVM-Jugend in der Besetzung Sofie Bloß/Lou, Celine Gruber/Mick und Johannes Storch/Rocky schaffte in der Zeit von 80:72 Sekunden die Qualifiktaion zur Südwestdeutschen CSC-Meisterschaft und belegten den zweiten Platz. Bei den Aktiven hatte der VdH Iptingen einen gelungenen Auftritt. Hinter den Deutschen Meistern aus Mannheim, die mit 59:39 Sekunden eine überragende Zeit liefen, belegten sie in der Formation Bernhard Träger/Wolfi, Michael Hilß/Luna und Daniel Blöth/Cara in 61:24 Sekunden Rang zwei.

Weiterlesen
Karen Conrad feiert WM-Jubiläum

Karen Conrad feiert WM-Jubiläum

Die Mühlackerin Karen Conrad hat beim Para Agility World Cup (PAWC) im britischen Huntington den sechsten Platz erreicht. Damit kann die Hundesportlerin schon zehn WM-Teilnahmen vorweisen. Huntington/Mühlacker. Der Hundesport liegt… »