Maulbronn scheitert an sich selbst

Spiel des Tages: Die Huber-Elf enttäuscht im B-Liga-Derby gegen die SG Ölbronn-Dürrn II auf ganzer Linie und fährt eine 1:2-Pleite ein

Von Silas Schüller Erstellt: 11. November 2019, 00:00 Uhr
Maulbronn scheitert an sich selbst Eine lange Stolperei: Der eingewechselte Denny Engelhardt (Mitte, rotes Trikot) und seine Maulbronner finden gegen Ölbronn-Dürrn zu keinem Zeitpunkt so richtig ins Spiel. Foto: Schüller

Der TSV Maulbronn tritt in der Kreisklasse B1 auf der Stelle: Gegen die Reserve der SG Ölbronn-Dürrn kassierte das Team von Uli Huber eine 1:2-Niederlage, die viele Schwächen aufdeckt

Weiterlesen
„Ich lasse den Verein nie im Stich“

„Ich lasse den Verein nie im Stich“

Mühlacker-Mühlhausen. Sein Schuss war in der ganzen Region gefürchtet, doch eine schwere Verletzung sorgte schließlich dafür, dass Klaus Senftleben seine Fußballer-Laufbahn abrupt beenden musste. Mit nur 26 Jahren. „Im besten… »