FV Lienzingen verliert Torjäger Daniel Reule

Ex-Profi wechselt zum Oberligisten CfR Pforzheim

Erstellt: 11. Januar 2019, 11:58 Uhr
FV Lienzingen verliert Torjäger Daniel Reule Daniel Reule.

Mühlacker-Lienzingen (pm). Nach nur einem halben Jahr beim Stadtteil-Verein verlässt der Ex-Profi Daniel Reule den FV Lienzingen. Der 35-jährige Stürmer wechselt, wie am Freitag der Lienzinger Trainer Michael Horntrich mitteilte, mit sofortiger Wirkung zum Oberligisten CfR Pforzheim, um dort künftig auf Torejagd zu gehen.

Reule, der im Sommer vom FC Ispringen gekommen war, hatte in der Vorrunde mit elf Treffern und acht Assists maßgeblichen Anteil am Erfolg des FV Lienzingen, der zur Winterpause auf Platz drei der Kreisklasse A1 steht. Reule war als spielender Co-Trainer gekommen, um seinen Schwager, den Chefcoach Michael Horntrich, zu unterstützen. „Daniel möchte noch mal oben angreifen. Ich bin mir sicher, dass er immer noch die Qualität hat, um in einem Oberliga-Team eine wichtige Rolle einzunehmen“, sagte Horntrich. „Der Abgang trifft uns natürlich. Unsere Aktiven sind aber trotzdem sehr gut aufgestellt, und ich bin überzeugt, dass mein Team auch in der Rückrunde in der A-Klasse oben mitmischen wird.“

Den Posten des Co-Trainers übernimmt bis zum Saisonende wieder Andreas Villa, der im Sommer zurückgetreten war, um sich eine Auszeit zu nehmen. „Wir freuen uns, dass Andi wieder zurück ist“, so Michael Horntrich.

Weiterlesen
Der Griff nach dem letzten Strohhalm

Der Griff nach dem letzten Strohhalm

Schon seit der Hinrunde finden sich am Tabellenende der Kreisklasse A1 fast ausschließlich Teams aus dem Raum Mühlacker wieder. An eine ähnliche Misere kann man sich in Ötisheim, Enzberg und… »