Das ganz persönliche Paniniheft

Vikotoria Enzberg hat ein eigenes Stickeralbum herausgebracht – Vorzeige-Projekt soll Gemeinschaft im Verein stärken

Erstellt: 8. Januar 2019, 00:00 Uhr
Das ganz persönliche Paniniheft Freuen sich über die gelungene Kooperation: Projektmanager Max Dettinger, Viktoria-Jugendleiter Bastian Voges, Marktleiter Arno Heidt und Inhaber Michael Schrammel. Foto: privat

Mühlacker-Enzberg (pm). Seit Anfang Dezember hat der FC Viktoria Enzberg ein eigenes Stickeralbum anzubieten, welches an den Klassiker der Panini-Hefte angelehnt ist. In Kooperation mit dem Berliner Unternehmen Stickerstars sowie

Weiterlesen

Weiterbildung zum Jugendmanager

Enzkreis (pm). Jugendarbeit macht Spaß, aber auch Mühe. Das wissen alle Klubs in der Region, die sich um sportlichen Nachwuchs bemühen. Der Badische Fußballverband (bfv) bietet vor diesem Hintergrund eine… »