Bei Karina Mantai fließen die Tränen

Illingerin scheidet bei U20-Weltcup in Laupheim früh aus – Rückschlag auf dem Weg zu EM und WM

Von Steffen-Michael Eigner Erstellt: 17. Oktober 2017, 00:00 Uhr
Bei Karina Mantai fließen die Tränen Karina Mantai (re.) muss sich Pauline Loh mit 12:15 geschlagen geben. Foto: Eigner

Laupheim/Illingen. Das Rennen um die Startplätze bei den Europameisterschaften und Weltmeisterschaften der Junioren (U20) im kommenden Frühjahr hat begonnen, jedoch mit einer Enttäuschung für Karina Mantai. Die 19-jährige Degenfechterin aus

Weiterlesen
Julian Schmid kennt kein Zaudern

Julian Schmid kennt kein Zaudern

Als er bei einem Fest in Illingen eine Fecht-Vorführung und Fotos vom Fechten sah, war die Begeisterung geweckt. Vor drei Jahren hat Julian Schmid mit dem Fechten begonnen, inzwischen gehört… »