Nina Reichenbach bei den Jungs auf dem DM-Podest

Jonas Friedrich stößt in der Elite wie erhofft bis in den Endlauf vor

Erstellt: 8. Juni 2018, 00:00 Uhr

Gräfenroda (eig). Jonas Friedrich und Nina Reichenbach vom RSC Bretten haben bei den Deutschen Fahrradtrial-Meisterschaften auf dem 26-Zoll-Rad beide ihre selbst formulierten Ziele auf den Punkt erreicht.

Reichenbach war mangels Damen-Konkurrenz in der männlichen Jugend angetreten und hatte vor den Meisterschaften einen Podestplatz als ihr Ziel genannt, den sie mit Rang drei auch erreichte. Deutscher Meister wurde Noah Zehentner von der MTG Kiefersfelden vor Leon Müller vom MSC Schatthausen.

Jonas Friedrich startete in der höchsten Klasse, der Elite, und hatte dort die Teilnahme am Endlauf der besten vier angepeilt. Auch das gelang, wenngleich drei andere im Finale dann besser fuhren und den Großvillarser auf Rang vier verwiesen. Es siegte Andreas Strasser aus Dachau vor Dominik Osswald aus Münstertal und Raphael Zehentner aus Kiefersfelden.

Weiterlesen

Trial-WM: Reichenbach holt Silber mit dem Team

Chengdu/Ötisheim (lh). Die Ötisheimerin Nina Reichenbach hat mit dem deutschen Team bei der Fahrrad-Trial-Weltmeisterschaft im chinesischen Chengdu am Mittwoch die Silbermedaille gewonnen – hinter Spanien und vor Frankreich. Gestern qualifizierte… »