Bezirkspokal-Quali: TSV will erste Hürde nehmen

Von Lukas Huber Erstellt: 21. August 2019, 00:01 Uhr
Bezirkspokal-Quali: TSV will erste Hürde nehmen Heute steigen in der Region Bezirkspokal-Qualifikationsspiele. Gefordert ist etwa der TSV Großglattbach. Foto: Huber

Enzkreis. Der TSV Großglattbach ist eine der Mannschaften, die heute Abend um den Einzug in die erste Hauptrunde des Bezirkspokals Enz-Murr kämpfen. Die Elf von Daniel Fuchs empfängt um 18.30 Uhr die Reserve aus Riet.

Zeitgleich spielt wenige Kilometer weiter die zweite Mannschaft des TSV Phönix Lomersheim gegen die SpVgg Bissingen II. Und auch Roßwag-Mühlhausen II ist gefordert – um 19.30 Uhr gegen den SV Germania Bietigheim.

Die Hauptrunde, für die der TSV Wiernsheim, der SV Sternenfels, der SV Illingen, der SV Iptingen sowie die ersten Mannschaften von Phönix und der SG Roßwag Mühlhausen bereits qualifiziert sind, steigt am Mittwoch, 4., und Donnerstag, 5. September.

Vor der Quali-Runde hat das Mühlacker Tagblatt mit TSV-Trainer Fuchs über die Vor- und Nachteile der Pokalwettbewerbe gesprochen. Was er von ihnen hält und was sein Ziel mit seiner Mannschaft ist, lesen Sie in unserer gedruckten Ausgabe am Mittwoch oder digital.

Ergebnisse und Spielberichte zu den Partien am Mittwoch gibt es in unserer Donnerstagsausgabe.

Wie gut kennen Sie sich in der lokalen Fußballszene aus? Testen Sie Ihr wissen.

 

Lukas Huber

Redakteur/Online E-Mail: redaktion@muehlacker-tagblatt.de Telefon: (07041) 805-27

lukas.huber@muehlacker-tagblatt.de

Weiterlesen

KTV-Reserve besiegt die TSG Backnang

Straubenhardt (pm). Das zweite Team der KTV Straubenhardt hat einen gelungenen Saisoneinstieg hingelegt. So verbuchten die Turner aus dem Nordschwarzwald zum Auftakt der 3. Bundesliga Süd einen klaren Erfolg (51:25)… »