Zwischen Pforzheim und Mühlacker: Betrunkener Fahrer gefährdet Gegenverkehr

Erstellt: 20. März 2019, 14:31 Uhr

Mühlacker-Enzberg (pol). Indem er auf der B 10 zwischen Pforzheim und Mühlacker mehrfach auf die Gegenfahrbahn geraten war, hat ein 27-jähriger Peugeot-Fahrer am Dienstagabend mehrere Verkehrsteilnehmer gefährdet. Wie die Polizei später herausfand, war der Mann erheblich alkoholisiert.

Laut dem Präsidium Karlsruhe war der Mann mit seinem Kleintransporter gegen 20.45 Uhr in Richtung Mühlacker unterwegs gewesen und dabei durch seine Fahrweise aufgefallen. Nach einem Zeugenhinweis kontrollierten Beamten den 27-Jährigen auf Höhe von Enzberg. Ein Alkoholtest, den sie bei ihm durchführten, ergab einen Wert von über zwei Promille. weshalb er eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben musste.

Die Polizei bittet nun Verkehrsteilnehmer, die durch die Fahrweise des 27-Jährigen gefährdet wurden, sich telefonisch unter 07041/96930 zu melden.

Weiterlesen
Gartenhütten abgebrannt

Gartenhütten abgebrannt

Mühlacker-Enzberg (pol/cb). Die österliche Ruhe hatte für zahlreiche Angehörige der Feuerwehr am Sonntagabend ein Ende, als ein Brand im dicht bebauten Ortskern von Enzberg die Floriansjünger auf den Plan rief…. »