Wolfgang Müller in der Waldenserkirche

Erstellt: 7. August 2019, 00:00 Uhr

Wiernsheim-Pinache (pm). Wolfgang Müller ist am kommenden Sonntag, 11. August um 10 Uhr zu Gast in Pinache um einen Gottesdienst in seiner heimischen, kernbadischen Mundart zu halten. Die älteste Waldenserkirche Deutschlands stand laut Pressemitteilung schon immer auf seinem Wunschzettel. Müller war vier Jahrzehnte als Sonderpädagoge beratend und begutachtend in Pforzheim und dem Enzkreis unterwegs. Nun schließt sich für ihn der Kreis: In 15 Gemeinden, die zu seinem früheren Dienstgebiet gehörten, durfte er bereits spezielle Gottesdienste halten.

Weiterlesen
Passanten entdecken vermisste Seniorin aus Niefern-Öschelbronn

Passanten entdecken vermisste Seniorin aus Niefern-Öschelbronn

Niefern-Öschelbronn/Wiernsheim (pol). Die 72-Jährige, die am Samstagabend aus dem Johanneshaus in Niefern-Öschelbronn verschwunden war, ist wohlbehalten aufgefunden worden. Das teilte das Präsidium Pforzheim am Montagabend mit. Wie berichtet, hatte die… »