Im Einsatz: „Mein Taxi ist immer da, wo ich bin“

Im Einsatz: Taxiunternehmer müssen ihre Betriebe durch die Krise steuern – Beispiel: der Familienbetrieb Taxi Bacher in Pinache

Von Ulrike Stahlfeld Erstellt: 5. Mai 2020, 00:00 Uhr
Im Einsatz: „Mein Taxi ist immer da, wo ich bin“ „Bitte hinten einsteigen!“

„Mein Taxi ist immer da, wo ich bin“, sagt Karina Bacher und macht auf diese Weise deutlich, wie sehr der Beruf ihr Leben und das ihrer Familie prägt. Die

Weiterlesen
Kontrollaufwand für Polizei ist gestiegen

Kontrollaufwand für Polizei ist gestiegen

Enzkreis/Mühlacker. Alle Welt sehnt sich nach einer Rückkehr zur Normalität im Alltag. Die ersten Schritte dazu sind bereits gemacht, die zu Beginn der Corona-Krise streng gefassten Vorschriften und Verbote, etwa… »