Fichten fallen Borkenkäfern zum Opfer

Wiernsheimer Gemeinderat mit Forstexperten auf Waldbegang – Bäume leiden unter Hitze und Trockenheit

Von Thomas Sadler Erstellt: 14. September 2018, 00:00 Uhr
Fichten fallen Borkenkäfern zum Opfer Revierförster Joachim Hailer (mit Mütze) und Frieder Kurtz, Leiter des Enzkreis-Forstamts (daneben), informieren die Wiernsheimer Gemeinderäte über die Schäden durch Borkenkäfer. Fotos: Sadler

Der Wiernsheimer Gemeindewald leidet unter Hitze, Trockenheit und einem starken Borkenkäferbefall. Der Gemeinderat mit Bürgermeister Karlheinz Oehler hat sich am Mittwochnachmittag bei einer zweistündigen Begehung ein Bild vom Zustand

Thomas Sadler

Redakteur E-Mail: redaktion@muehlacker-tagblatt.de Telefon: (07041) 805-27

Thomas.Sadler@muehlacker-tagblatt.de

Weiterlesen

Kommen und mitsingen

Wiernsheim-Serres (pm). Was unter Rudel- oder Wirtshaussingen zu verstehen ist, ist inzwischen vielen Menschen bekannt und erfreut sich großer Beliebtheit. Beim Männergesangsverein Liederkranz Serres kann man dies beim ersten offiziellen… »