Aggressiver Autofahrer greift zum Hammer

Erstellt: 4. September 2018, 14:44 Uhr

Wiernsheim (pol). Mit einem offensichtlich aggressiven Zeitgenossen hat es ein 65-jähriger Spaziergänger am Montagabend gegen 20.30 Uhr auf den Feldern zwischen Serres und Iptingen zu tun bekommen.

Der Fahrer eines Pritschenwagens soll den Fußgänger nach Polizeiangaben erst aus dem Auto aggressiv angesprochen haben und dann so nah an ihm vorbeigefahren sein, dass der 65-Jährige vom Fahrzeug erfasst und zu Boden geschleudert wurde. Nachdem sich der leicht verletzte Mann wieder aufgerappelt und mit der Polizei gedroht hatte, hielt der Pritschenwagen-Fahrer an, stieg aus, holte einen Hammer aus seinem Fahrzeug und ging auf das Opfer zu. Er machte damit Schlagbewegungen, während der 65-Jährige zurückwich.

Plötzlich ließ der Angreifer jedoch ab, ging zurück zu seinem Wagen und fuhr davon. Inzwischen hat die Polizei einen 59-Jährigen als möglichen Täter ermittelt. Er wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung angezeigt.

Weiterlesen

Baumpflanzaktion mit Botschaft

Maulbronn (pm). Am Sonntag, 28. April, pflanzt die Ortsgruppe Maulbronn des Schwäbischen Albvereins (SAV) anlässlich des „Tag des Baumes“ eine Flatterulme. Dieser Baum unterscheidet sich nicht nur botanisch deutlich von… »