Unfall in Ötisheim: 21-jähriger Fahrer prallt gegen Baum

Erstellt: 31. März 2017, 12:20 Uhr

Ötisheim (pol). Ein 21-Jähriger ist am Freitagmorgen mit seinem Auto in Ötisheim gegen einen Baum geprallt. Wie die Polizei mitteilt, war er nicht angegurtet und musste mit schweren, aber keinen lebensbedrohlichen Verletzungen, ins Krankenhaus gebracht werden.

Er war gegen 6.15 Uhr in Richtung Maulbronn unterwegs, als er in einer langgezogenen Linkskurve aus unklarer Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam. Die Ötisheimer Feuerwehr räumte die Unfallstele und beseitigte ausgelaufene Betriebsstoffe. Die Straße musste dafür voll gesperrt werden. Der Schaden wird auf etwa 2000 Euro geschätzt.

Weiterlesen
Millionen-Radprojekt löst Skepsis aus

Millionen-Radprojekt löst Skepsis aus

Umweltfreundliche Fahrräder sollen umweltverpestende Autos ersetzen. Das Land Baden-Württemberg unterstützt deshalb Radschnellverbindungen. Eine solche wäre von Pforzheim über Mühlacker bis Vaihingen denkbar. Ob sie kommt SIE MÖCHTEN DEN KOMPLETTEN ARTIKEL… »