Unfall in Ötisheim: 21-jähriger Fahrer prallt gegen Baum

Erstellt: 31. März 2017, 12:20 Uhr

Ötisheim (pol). Ein 21-Jähriger ist am Freitagmorgen mit seinem Auto in Ötisheim gegen einen Baum geprallt. Wie die Polizei mitteilt, war er nicht angegurtet und musste mit schweren, aber keinen lebensbedrohlichen Verletzungen, ins Krankenhaus gebracht werden.

Er war gegen 6.15 Uhr in Richtung Maulbronn unterwegs, als er in einer langgezogenen Linkskurve aus unklarer Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam. Die Ötisheimer Feuerwehr räumte die Unfallstele und beseitigte ausgelaufene Betriebsstoffe. Die Straße musste dafür voll gesperrt werden. Der Schaden wird auf etwa 2000 Euro geschätzt.

Weiterlesen

Alkohol in der Schwangerschaft hinterlässt Spuren

Enzkreis (pm). In Deutschland werden im Jahr durchschnittlich 10000 Kinder mit einer Fetalen Alkohol-Spektrumsstörung (kurz: FASD für Fetal Alcohol Spectrum Disorder) geboren. „Diese Behinderung wird durch mütterlichen Alkoholkonsum in der… »