Unfall bei Pinache: Fahrer muss Führerschein abgeben

Erstellt: 20. September 2019, 15:59 Uhr

Wiernsheim (pol). Zu hohe Geschwindigkeit in Verbindung mit Alkohol am Steuer waren nach Einschätzung der Polizei Ursache eines Unfalls am Donnerstagabend in der Nähe von Pinache.

Wie das Präsidium Karlsruhe berichtete, war ein 42-Jähriger, als er gegen 21.30 Uhr, von Lomersheim kommend, in Richtung Pinache fuhr, an der Einmündung oberhalb der Waldstrecke von der Straße abgekommen, hatte einen Leitpfosten überfahren und war mit seinem Wagen an der Böschung liegengeblieben. Der Fahrer blieb unverletzt, am Auto entstand nach Polizeiangaben ein Sachschaden von etwa 1000 Euro.

Ein Alkoholtest habe bei dem 42-Jährigen einen Wert von knapp über einem Promille ergeben. Deshalb sei sein Führerschein einbehalten worden.

Weiterlesen

Virtuelle Reise führt nach Usbekistan

Ötisheim (pm). Zu einem Vortrag von Pfarrer i.R. Hermann Rupp über Usbekistan lädt der katholische Gemeindetreff Ötisheim am Mittwoch, 16. Oktober, um 19 Uhr ins katholische Gemeindezentrum Ötisheim ein SIE… »