Sturz in Ötisheim: Pedelec-Fahrer leicht verletzt

Erstellt: 23. August 2019, 15:34 Uhr

Ötisheim (pol). Leichte Verletzungen hat sich ein 31-jähriger Pedelec-Fahrer am Mittwoch gegen 15.50 Uhr durch einen Sturz auf der Bahnhofstraße in Ötisheim zugezogen. Der Unfallhergang ist noch unklar. Das Polizeirevier Mühlacker ist auf der Suche nach Zeugen.

Der 31-Jährige bog laut Polizei von der Industriestraße nach rechts auf die Bahnhofstraße ab. Er gab an, dass ein 48-jähriger Linienbusfahrer, der sich im Gegenverkehr auf der Bahnhofstraße befand, unvermittelt an einem geparkten Auto vorbeifahren sei. Hierbei soll der 48-Jährige auf die Gegenspur gekommen sein, so dass der Pedelec-Fahrer habe ausweichen müssen und schließlich gestürzt sei.

Nach Angaben des 31-Jährigen habe sich der Busfahrer im Anschluss erkundigt, ob alles in Ordnung sei, dann sei er weitergefahren. An dem Pedelec entstand ein Schaden von etwa 500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich telefonisch unter der Nummer 07041/96930 bei der Polizei zu melden.

Weiterlesen
Fachkräftemangel bremst Konjunktur aus

Fachkräftemangel bremst Konjunktur aus

Volle Auftragsbücher im Baugewerbe – die Konjunktur reißt zumindest in dieser Handwerksbranche nicht ab. Nur der Fachkräftemangel, so Joachim Wohlfeil, Präsident der Handwerkskammer Karlsruhe, verhindere hier stärkere Wachstumsraten. Eingetrübt SIE… »