Streifunfall: Feuerwehrfahrzeug beschädigt

Erstellt: 6. März 2018, 15:02 Uhr

Maulbronn (pol). Bei einem Unfall zwischen Zaisersweiher und Schützingen ist am Montag ein Löschfahrzeug beschädigt worden.

Laut Polizei war die Feuerwehr Ötisheim gegen 19.15 Uhr ohne Blaulicht und Martinshorn auf Bewegungsfahrt gewesen, als ein weißer Man-Sattelzug entgegenkam und sich die Außenspiegel streiften. In Mitleidenschaft gezogen wurden auch Tür, Scheibe und Teile des Aufbaus des Löschfahrzeugs. Der Schaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Der Lkw-Fahrer, den das Präsidium Karlsruhe als Verursacher bezeichnet, flüchtete.

Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 07041/96930 entgegen.

Weiterlesen
Aus Führerkabine geschleudert

Aus Führerkabine geschleudert

Niefern-Öschelbronn (pol). Schwer verletzt wurde der Fahrer eines Sattelzugs nach einem Verkehrsunfall auf der A8. Am Sonntag, kurz vor 6 Uhr, befuhr ein Sattelzug die Autobahn in Fahrtrichtung Stuttgart. Auf… »