Spektakuläre Firmenansiedlung in Mühlacker

Erstellt: 3. März 2017, 16:27 Uhr
Spektakuläre Firmenansiedlung in Mühlacker An der Osttangente, neben den Waldäckern, soll eine Firmenhalle entstehen. Foto: Huber

Mühalacker (pm). Die ThyssenKrupp System Engineering, ein international agierender Systempartner für die Automobilindustrie, siedelt sich mit einem neuen Zulieferwerk für Rohkarosserien im Gebiet Lug-Osttangente in Mühlacker an.

Nach Mitteilung des Unternehmens soll der Bau der Halle mit einer Fläche von  rund 24000 Quadratmetern noch im Frühjahr beginnen. Am neuen Standort plant ThyssenKrupp nach eigenen Angaben, rund 85 neue Arbeitsplätze zu schaffen.

„Mit ThyssenKrupp konnten wir ein weiteres namhaftes Unternehmen für unsere Stadt gewinnen“, wird in einer Mitteilung Oberbürgermeister Frank Schneider zitiert. „Damit stärken wir die Region und schaffen für die Stadt langfristig hochqualifizierte Industrie-Arbeitsplätze. Der  Gemeinderatsbeschluss basiert auf breitem Konsens und zeugt von geschlossenem Rückhalt bei dem eingeschlagenen Weg.“

ThyssenKrupp System Engineering ist laut einer Selbstbeschreibung „ein international agierender Systempartner für alle wesentlichen Komponenten der Prozessketten Karosserie und Antriebsstrang in der Automobilindustrie. Das Leistungsspektrum beinhaltet außerdem Automatisierungslösungen für elektrische Speicher – und Antriebssysteme, Lösungen für innovative Leichtbaukonzepte sowie Anlagen und Testsysteme für die Luftfahrtindustrie“.

Einen ausführlichen Bericht zu dem Thema mit einer Grafik, wie das Areal aussehen könnte, lesen Sie in unserer Ausgabe am Samstag oder hier

Weiterlesen

Neue Sitzgelegenheiten am Diefenbacher „König“

Sternenfels-Diefenbach (pm). In den Diefenbacher Weinbergen „Unterm König“ entstehen derzeit zehn neue Sitzbänke, die Wanderern und Spaziergängern „eine schöne Rastgelegenheit mit bester Aussicht bieten werden“. Das teilt die Gemeinde auf… »