Rund 400 Lehrstellen in der Region sind noch unbesetzt

Von Lukas Huber Erstellt: 31. August 2016, 18:17 Uhr
Rund 400 Lehrstellen in der Region sind noch unbesetzt Laut Agentur für Arbeit sind noch rund 400 Ausbildungsplätze unbesetzt. (Symbolfoto: Matthias Bozek/pixelio.de)

Enzkreis. Am morgigen Donnerstag beginnen viele junge Menschen in der Region ihre Berufsausbildung. Allerdings sind noch viele Lehrstellen unbesetzt geblieben.

In Pforzheim und dem Enzkreis haben Betriebe seit dem 1. Oktober 2015 über 2000 Ausbildungsstellen gemeldet. Das teilt Stefan Gauss, Pressesprecher der Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim, mit. „Die Zahl dürfte insgesamt aber höher sein, weil nicht alle Firmen über uns ihre Arbeitsplätze anbieten.“ Laut der Daten, die der Agentur vorliegen, sei davon auszugehen, dass noch rund 400 Stellen unbesetzt seien – und das, obwohl heute offizieller Ausbildungsstart ist.

Welche Berufe gefragt, welche weniger beliebt sind und wo die Ursachen für die vielen offenen Stellen liegen, lesen Sie in unserer Donnerstagsausgabe oder morgen auf www.muehlacker-tagblatt.de.

Lukas Huber

Redakteur/Online E-Mail: redaktion@muehlacker-tagblatt.de Telefon: (07041) 805-27

lukas.huber@muehlacker-tagblatt.de

Weiterlesen
Der Krise tänzerisch entfliehen

Der Krise tänzerisch entfliehen

Der klassische Paartanz lebt von der Nähe der Partner zueinander. Wie muss man sich einen Neubeginn in der Tanzschule unter den Vorzeichen der Corona-Pandemie vorstellen? Tanzen ohne Berührung? SIE MÖCHTEN… »