Ostermalaktion: Junge Künstler setzen das Ei in Szene

Von Carolin Becker Erstellt: 11. April 2020, 00:01 Uhr
Ostermalaktion: Junge Künstler setzen das Ei in Szene Ostermalaktion: Junge Künstler setzen das Ei in Szene

Mühlacker. Was wäre Ostern ohne das Ei ? Die Vorstellung, dass keine bunten Kunstwerke vom Hasen versteckt und vom Empfänger gesucht werden, fällt äußerst schwer. Kurz: das Ei ist unverzichtbar. Bei der traditionsreichen Ostermalaktion unserer Zeitung haben wir deshalb das Hühnerprodukt in den Mittelpunkt gerückt und zwei Vorlagen zum Gestalten angeboten. Zahlreiche kreative Köpfe haben sich davon inspirieren lassen und uns ihre Kunstwerke zukommen lassen, von denen wir hier eine Auswahl abdrucken.

Erstmals flatterten die Bilder nicht nur auf Papier ins Verlagshaus, sondern wurden auch per E-Mail eingesandt – nur eine Konsequenz der Corona-Krise, deretwegen wir dieses Jahr auch bewusst auf Preise setzen, die nur Lesefieber auslösen können: Unter allen Einsendern haben wir Gutscheine von Buch-Elser verlost. Das Geschäft ist telefonisch, per E-Mail und online erreichbar, selbstverständlich behalten die Gutscheine aber auch ihre Gültigkeit, bis wieder ganz normal geöffnet werden kann.

Gewonnen haben Ariana Segiet (vier Jahre) aus Lienzingen, Tilda Luise Heidinger (vier Jahre) aus Lienzingen, Livia Teifke (neun Jahre) aus Mühlhausen, Maja Jähnig (zehn Jahre) aus Sternenfels, Lena Kusterer (drei Jahre) aus Wiernsheim, Leni Seifert (zehn Jahre) aus Maulbronn, Luisa Schmidt (elf Jahre) aus Ötisheim, Ella Lutzei (fünf Jahre) aus Wiernsheim, Lara Seidel (zwei Jahre) aus Illingen und Charlotte Stahl (sechs Jahre) aus Mühlacker.

Die Gutscheine werden zugeschickt. Die in der Redaktion abgegebenen Bilder werden aufbewahrt und können, sobald sich das Leben wieder in normalen Bahnen bewegt, abgeholt werden.

Weiterlesen

Polizei ermittelt nach Beinahe-Unfall

Neulingen (pol). Nach einem riskanten Überholmanöver eines Mercedes-Fahrers am Samstag auf der B294 zwischen Bauschlott und Bretten sucht die Polizei weitere Zeugen. Ein Autofahrer hatte gemeldet, er sei gegen 14.15… »