Querschnitt eines reichen Schaffens

An diesem Freitag erscheint die neue CD-Box „Gottlob Frick – Der schwärzeste Bass“

Erstellt: 12. April 2019, 00:00 Uhr
Querschnitt eines reichen Schaffens Als Sänger und Mensch unvergessen: Gottlob Frick. Eine neue CD-Box spiegelt die Breite seines Schaffens wider. Foto: Gottlob-Frick-Gesellschaft

Der Dirigent Wilhelm Furtwängler war es, der Gottlob Frick den Ehrentitel „Der schwärzeste Bass“ wohl als erster verliehen hat. Diese Auszeichnung ist immer wieder aufgegriffen, neu verwandt und dadurch

Weiterlesen
Ein „Meer von Leichen“ als Mahnung

Ein „Meer von Leichen“ als Mahnung

Pforzheim. Der Neuenbürger Autor Dietrich Wagner will „sichtbar werden lassen, was nicht sichtbar ist“. Jetzt präsentierte Schauspielerin Heidrun Schweda in einer szenischen Lesung im Foyer des Stadttheaters Pforzheim SIE MÖCHTEN… »