Querschnitt eines reichen Schaffens

An diesem Freitag erscheint die neue CD-Box „Gottlob Frick – Der schwärzeste Bass“

Erstellt: 12. April 2019, 00:00 Uhr
Querschnitt eines reichen Schaffens Als Sänger und Mensch unvergessen: Gottlob Frick. Eine neue CD-Box spiegelt die Breite seines Schaffens wider. Foto: Gottlob-Frick-Gesellschaft

Der Dirigent Wilhelm Furtwängler war es, der Gottlob Frick den Ehrentitel „Der schwärzeste Bass“ wohl als erster verliehen hat. Diese Auszeichnung ist immer wieder aufgegriffen, neu verwandt und dadurch

Weiterlesen

Bluesfrühling mit Brenda Boykin

Mühlacker (pm). Brenda Boykin und Jan Luley entführen die Gäste des Bluesfrühlings von Mühlacker nach New Orleans, Memphis und New York. Sie singen und spielen ihre Lieblingstitel aus SIE MÖCHTEN… »