Konflikt ohne Kompromisse

Suez-Krise: Aktive Bürger kämpfen an allen Fronten gegen die Erweiterung des Recyclingbetriebs – Enzkreis bietet klärendes Gespräch an

Von Frank Goertz Erstellt: 2. März 2019, 00:00 Uhr
Konflikt ohne Kompromisse 260000 Tonnen Abfall werden bei Suez in Ölbronn-Dürrn jährlich verarbeitet. Nach der Erweiterung sollen es noch mehr sein. Das Projekt ist genehmigt, sorgt aber weiter für Streit. Foto: Goertz

Der Ton im Ölbronn-Dürrner Suez-Konflikt wird immer rauer. Die Fraktion der Aktiven Bürger, die von Beginn an gegen die Erweiterung des Recyclingsbetriebs war, wirft dem Landratsamt arglistige Täuschung und

Frank Goertz

Stellvertretender Redaktionsleiter E-Mail: redaktion@muehlacker-tagblatt.de Telefon: (07041) 805-27

Frank.Goertz@muehlacker-tagblatt.de

Weiterlesen
Auf Geschwindigkeit kommt es nicht an

Auf Geschwindigkeit kommt es nicht an

Ölbronn-Dürrn. Es klingt, als ob eine ganze Kolonie von Hummeln einfliegt. Aber es riecht anders, zumindest, wenn antike Zweitakter auf den Platz vor der Halle von Dürrn einfahren. Für SIE… »