Gemeinde greift in den Sparstrumpf

Ölbronn-Dürrn will in den nächsten Jahren viele Investitionen in Angriff nehmen

Von Frank Goertz Erstellt: 18. Dezember 2018, 00:00 Uhr

Ölbronn-Dürrn. Die Gemeinde Ölbronn-Dürrn muss im Jahr 2019 zwar keine Kredite aufnehmen, um ihr umfangreiches Investitions- und Sanierungsprogramm zu stemmen, plant allerdings einen tiefen Griff in den Sparstrumpf, aus dem

Frank Goertz

Stellvertretender Redaktionsleiter E-Mail: redaktion@muehlacker-tagblatt.de Telefon: (07041) 805-27

Frank.Goertz@muehlacker-tagblatt.de

Weiterlesen

Ein Loblied auf Lobl als Helfer und Inspirator

Ölbronn-Dürrn (pm/cb). Der in Ölbronn geborene Sänger Gottlob Frick (1906 bis 1994) ist nicht vergessen. Dafür sorgen zahlreiche Tondokumentationen, dafür sorgt die Arbeit der Gottlob-Frick-Gesellschaft, und dafür sorgen weitere Menschen… »