Eidechsen bremsen Hochwasserschutz

Zweieinhalb Jahre nach der Flut stehen in Ölbronn-Dürrn viele Maßnahmen noch auf der langen Liste

Von Frank Goertz Erstellt: 19. Januar 2019, 00:00 Uhr

Ölbronn-Dürrn. Arten- und Naturschutz kontra Hochwasserschutz: Welche Zielkonflikte sich hier ergeben können, hat Dr. Gunther Matthäus vom Büro „Gruppe für ökologische Gutachten“ aus Stuttgart am Donnerstagabend im Ölbronn-Dürrner Gemeinderat erläutert

Frank Goertz

Stellvertretender Redaktionsleiter E-Mail: redaktion@muehlacker-tagblatt.de Telefon: (07041) 805-27

Frank.Goertz@muehlacker-tagblatt.de

Weiterlesen
Von Bugs Bunny bis Bach

Von Bugs Bunny bis Bach

Gleich zwei Jubiläen hat der Musikverein Ölbronn am vergangenen Sonntag gefeiert: das 120-jährige Bestehen der Blaskapelle und 85 Jahre Erntedankfest. Mehr als 200 Zuschauer erlebten ein abwechslungsreiches Frühlingskonzert. SIE MÖCHTEN… »