Eidechsen bremsen Hochwasserschutz

Zweieinhalb Jahre nach der Flut stehen in Ölbronn-Dürrn viele Maßnahmen noch auf der langen Liste

Von Frank Goertz Erstellt: 19. Januar 2019, 00:00 Uhr

Ölbronn-Dürrn. Arten- und Naturschutz kontra Hochwasserschutz: Welche Zielkonflikte sich hier ergeben können, hat Dr. Gunther Matthäus vom Büro „Gruppe für ökologische Gutachten“ aus Stuttgart am Donnerstagabend im Ölbronn-Dürrner Gemeinderat erläutert

Frank Goertz

Stellvertretender Redaktionsleiter E-Mail: redaktion@muehlacker-tagblatt.de Telefon: (07041) 805-27

Frank.Goertz@muehlacker-tagblatt.de

Weiterlesen
Die Stimme, die nie verklingt

Die Stimme, die nie verklingt

Ölbronn-Dürrn (pm). „Das Timbre der Stimme von Gottlob Frick einmal gehört, verliert man nicht aus dem Ohr“: Mit dieser Aussage in seinem Standardwerk „Die großen Sänger“ trifft der Gesangsexperte Jürgen… »