Neues Museum in Lienzingen zeigt 350 Raritäten

Erstellt: 21. November 2019, 00:01 Uhr
Neues Museum in Lienzingen zeigt 350 Raritäten Christbaumständermuseum öffnet in Lienzingen. Foto: Sadler

Mühlacker (ts). Ein kunstvoll gestalteter Christbaumständer mit Krippen-Szene gehört zu den 350 Raritäten, die ab Freitag im alten Rathaus in Lienzingen zu bewundern sind.

Hier eröffnet das vermutlich weltweit erste und einzige Christbaumständer-Museum, das ausgewählte Stücke aus der Sammlung der Mannheimerin Heidi Schwarz präsentiert, die über 1200 seltene Exemplare zusammengetragen und der Stadt Mühlacker vermacht hat. Das neue Museum soll eine Attraktion im Stadtteil werden – und das nicht nur zur Weihnachtszeit.

Lesen Sie einen ausführlichen Bericht dazu in unserer gedruckten Ausgabe am Donnerstag oder digital.

Weiterlesen

Bauhof bekommt ein neues Fahrzeug

Sternenfels (lh). Der Sternenfelser Gemeinderat hat in seiner Sitzung am Donnerstag der Beschaffung eines neuen Pritschenwagens für den Bauhof einhellig grünes Licht gegeben. Handlungsbedarf bestand, weil der Leasingvertrag des alten… »