Vom talentierten Bub zur Berufung

Porträt von Musikdirektor Bruno Gießer – Mit vierzehneinhalb Jahren zum Student geworden

Von Eva FIlitz Erstellt: 31. Dezember 2018, 00:00 Uhr
Vom talentierten Bub zur Berufung Neues Projekt: Bruno Gießer will mit dem MV Freudenstein „Carmen“ präsentieren. Foto: Filitz

Ölbronn-Dürrn. „Musik ist aus meinem Leben nicht wegzudenken“, sagt Musikdirektor Bruno Gießer und spult ein paar Jahrzehnte seines Lebens zurück.

Am 18. Februar 1944 kommt er im „Storchennest“ in

Weiterlesen
Fahrenheit 11/9

Fahrenheit 11/9

Mühlacker (pm). In Zusammenarbeit mit dem Scala Filmtheater in Mühlacker verlost das Mühlacker Tagblatt am Montag, 25. März, zwei Freikarten für den Film „Fahrenheit 11/9“, der SIE MÖCHTEN DEN KOMPLETTEN… »