„Störche leben im Schlaraffenland“

Thomas Köberle, Geschäftsführer des Landschaftserhaltungsverbands, würde die Tiere gerne auch wieder in der Region brüten sehen

Von Ramona Deeg Erstellt: 4. August 2018, 00:00 Uhr
„Störche leben im Schlaraffenland“ Thomas Köberle.

Begeisterte Leser haben unserer Zeitung Fotos von der Storchenkolonie geschickt, die sich im Enztal zwischen Lomersheim und Mühlhausen eingenistet hat. Demnächst treten die Tiere ihre Reise in wärmere Wintergefilde

Ramona Deeg

Redakteurin E-Mail: redaktion@muehlacker-tagblatt.de Telefon: (07041) 805-27

ramona.deeg@muehlacker-tagblatt.de

Weiterlesen

Elektroautos: Kauf löst Kontroverse aus

Mühlacker (ts). Für Unmut im Ausschuss für Umwelt und Technik sorgte die von der Mühlacker Stadtverwaltung geplante Ersatzbeschaffung von drei Elektroautos. Grund: Die Fahrzeuge, alles Wagen vom Typ SIE MÖCHTEN… »