„Störche leben im Schlaraffenland“

Thomas Köberle, Geschäftsführer des Landschaftserhaltungsverbands, würde die Tiere gerne auch wieder in der Region brüten sehen

Von Ramona Deeg Erstellt: 4. August 2018, 00:00 Uhr
„Störche leben im Schlaraffenland“ Thomas Köberle.

Begeisterte Leser haben unserer Zeitung Fotos von der Storchenkolonie geschickt, die sich im Enztal zwischen Lomersheim und Mühlhausen eingenistet hat. Demnächst treten die Tiere ihre Reise in wärmere Wintergefilde

Ramona Deeg

Redakteurin E-Mail: redaktion@muehlacker-tagblatt.de Telefon: (07041) 805-27

ramona.deeg@muehlacker-tagblatt.de

Weiterlesen
Eine tierische Erfolgsgeschichte

Eine tierische Erfolgsgeschichte

Mühlacker. Wie der Begriff „saugut“ mit Leben gefüllt werden kann, war Thema bei den „Dürrmenzer Gesprächen“, zu denen Pfarrer Marcus Kalkofen am Donnerstag knapp 60 Zuhörer im St.-Andreas-Gemeindehaus begrüßte SIE… »