Pingpong mit fünf Bällen in der Luft

OB Frank Schneider und Bürgermeister Winfried Abicht über die Aufgabenverteilung und Arbeitsbelastung im Mühlacker Rathaus

Von Thomas Eier Erstellt: 29. Dezember 2018, 00:00 Uhr
Pingpong mit fünf Bällen in der Luft Duzen sich und schätzen sich: Im Interview betonen Oberbürgermeister Frank Schneider (re.) und Bürgermeister Winfried Abicht, dass die Chemie an der Verwaltungsspitze stimmt. Foto: Huber

Auf die Mannschaft im Mühlacker Rathaus warten 2019 neue Herausforderungen, obwohl es an Projekten bislang schon nicht mangelte. Viel Arbeit, wenig Lob, dafür umso mehr Kritik –

Thomas Eier

Redaktionsleiter E-Mail: redaktion@muehlacker-tagblatt.de Telefon: (07041) 805-27

Thomas.Eier@muehlacker-tagblatt.de

Weiterlesen

Ehrenamtliche erklären den Fahrkartenautomaten

Mühlacker-Enzberg (pm). Das Bus- und Bahn-Team bietet an diesem Mittwoch, 15 Uhr, am Bahnhof in Enzberg eine Schulung am Fahrkartenautomaten statt. Ehrenamtliche Experten werden den Teilnehmern die Funktionsweise des Automaten… »