Nächtlicher Stromausfall in Mühlacker

Erstellt: 27. Juni 2019, 10:01 Uhr

Mühlacker (pm). In der Nacht auf Donnerstag ist in Mühlacker der Strom ausgefallen. Zu den Ursachen äußerte sich am Morgen Roland Jans, der Geschäftsführer der Stadtwerke Mühlacker. Um 2.45 Uhr habe nach derzeitigem Sachstand ein Defekt an einer Versorgungsanlage bei einem großen Industrieunternehmen zur großflächigen Abschaltung der Stromversorgung in Mühlacker geführt. Parallel dazu sei ein Leiterseil in Lomersheim gerissen, inwiefern die beiden Defekte zusammenhängen, werde sich noch klären. Die Rückwirkung der Defekte habe zu einem Schmorschaden an einer Schaltanlage im Umspannwerk an der Danziger Straße 17 geführt. In Folge dessen wiederum habe ein Rauchmelder den Einsatz der Feuerwehr Mühlacker ausgelöst. Gebrannt habe es nicht, so dass die Stromversorgung ab circa 5 Uhr wieder hergestellt worden sei. In Teilen von Lomersheim habe die Inbetriebnahme etwas länger gedauert. „Für entstandene Unannehmlichkeiten bitten wir um Verständnis. Großen Dank an die Feuerwehr Mühlacker und an die Mitarbeiter der Stadtwerke Mühlacker, die den Störfall professionell und schnell beheben konnten“, so Roland Jans.

Weiterlesen
Den Abschluss in der Tasche

Den Abschluss in der Tasche

„Ein Hoch auf uns“ – begleitet von diesem Liedtext zogen am Freitagabend die Absolventen der Mühlacker Mörike-Realschule in die festlich dekorierte Ötisheimer Erlentalhalle ein. Konrektorin Andrea Maisel (v.li.) mit der… »