Alena in Mühlhausen: Wir verlosen Karten

Erstellt: 19. Oktober 2019, 00:00 Uhr
Alena in Mühlhausen: Wir verlosen Karten 3x2 Karten für Alena in Mühlhausen

Mühlacker-Mühlhausen (joy). Neuauflage nach erfolgreicher Premiere 2018: Für die 80er-/90er-Schlagerparty des TSV Mühlhausen, die am Samstag, 9. November, in der Turn- und Festhalle des Mühlacker Stadtteils stattfindet, verlost unsere Zeitung dreimal zwei Karten.

Die junge Sängerin aus Waiblingen, die eben ihre neue CD „Im siebten Kleid“ aufgenommen hat, wird im Enztal drei eigene Hits und bekannte Songs anderer Schlagerstars präsentieren. Die 21-Jährige, die eigentlich Anna Lena Wiedmann heißt, hat sich mit ihrer ersten Single „Ein Teil von deinem Herzen“ eine beachtliche Fangemeinde ersungen und „in die Charts geschraubt“, wie das Boulevardblatt Bild in Anspielung auf ihren Beruf schreibt. Wenn die junge Schlagersängerin nicht auf der Bühne steht, arbeitet sie in der Kfz-Werkstatt ihres Vaters. Ihren bisher größten Auftritt hatte Alena in der ARD-Sendung „Immer wieder sonntags“.

Lesen Sie ein Interview mit der jungen Sängerin Alena.

Bevor die Waiblingerin in Mühlhausen auf der Bühne steht, sorgt DJ T.CEE für Stimmung. Tickets für das Event „Hits im Enztal“ gibt es ab sofort bei Sport Bandle in Mühlacker, in Mühlhausen im Vereinsheim des TSV und im Dorfladen sowie bei Getränke Schütz in Lienzingen zu den jeweiligen Öffnungszeiten. Einlass zur Veranstaltung am 9. November ist um 19 Uhr, die Party beginnt um 20 Uhr.

Mit etwas Glück können Leser des Mühlacker Tagblatts Karten für die Veranstaltung gewinnen. Die ersten drei Anrufer, die uns am kommenden Montag, zwischen 14 und 14.05 Uhr, unter der Telefonnummer 07041/805-15 erreichen, gewinnen je zwei Tickets für den Abend mit Schlager-Sängerin Alena.Foto: privat

Weiterlesen
Bürgerladen startet erfolgreich

Bürgerladen startet erfolgreich

Mühlacker-Mühlhausen. Im Mühlacker Stadtteil Mühlhausen hat der letzte „Tante-Emma-Laden“ schon vor vielen Jahren dichtgemacht. Als im vergangenen Jahr auch noch die verbliebene Landmetzgerei schloss, haben Bürger gezeigt, was SIE MÖCHTEN… »