Moderne Klänge erobern die Burg Löffelstelz

DJs von „Le Clique“ und Vhs organisieren Open-Air-Veranstaltung für Fans elektronischer Musik auf der Löffelstelz – Alle Karten verkauft

Von Maximo Gonzalez Erstellt: 17. Juli 2017, 00:00 Uhr
Moderne Klänge erobern die Burg Löffelstelz Das Burggelände füllt sich kontinuierlich. Viele Gäste bringen Decken mit, um es sich bei der Premiere von „Le Clique in the Castle“ auf dem Gras bequem zu machen. Foto: Gonzalez

Vor einigen Jahren saßen drei Jugendliche zusammen mit ihren Freunden nahe der Burgruine und machten sich Gedanken darüber, wie es wohl wäre, wenn in dem alten Gemäuer ein richtiger „Rave“ stattfinden würde. Am Samstag sollte dieser Traum in Erfüllung gehen.

Das Burggelände füllt sich kontinuierlich. Viele Gäste bringen Decken mit, um es sich bei der Premiere von „Le Clique in the Castle“ auf dem Gras bequem zu machen.Das Burggelände füllt sich kontinuierlich. Viele Gäste bringen Decken mit, um es sich bei der Premiere von „Le Clique in the Castle“ auf dem Gras bequem zu machen.

Mühlacker. Im Jahr 2015 gründeten die DJs Janis Wittke und Marcel Stark, die gemeinsam als „Wittke & Stark“ auflegen, zusammen mit DJ-Kollege Nick Draskowitsch das Plattenlabel „Le Clique“. Im selben Jahr fand in der Public-Station-Bar in Mühlacker auch ihre erste Party statt. Nach und nach wurde aus „Le Clique“ ein DJ-Kollektiv, das aus mehreren DJ-Acts aus Süddeutschland besteht. Die beliebten Partys, die von den Mitgliedern organisiert werden, finden längst nicht mehr nur in der unmittelbaren Umgebung statt. Auch in Karlsruhe, Stuttgart oder Würzburg füllten sie bereits ganze Tanzlokale.

Doch der Traum, ein elektronisches Event, einen sogenannten Rave, auf der Burg ihrer Heimatstadt zu organisieren, blieb präsent. So wagten sie in diesem Jahr den Schritt und fragten bei der Stadt nach der erforderlichen Erlaubnis an.

Das Timing hätte hierfür nicht besser sein können. Die Volkshochschule (Vhs) Mühlacker suchte für ihr Kulturprogramm nach einer Veranstaltung mit dem Potenzial, gezielt junge Erwachsene aus Mühlacker und der näheren Umgebung anzusprechen. „Deshalb hielten wir auf der Suche nach einem passenden Format Augen und Ohren offen. Als wir von der Anfrage der DJs hörten, waren wir natürlich sofort interessiert, und kurze Zeit später begann dann auch schon die Planung“, berichtet die Leiterin der Volkshochschule, Martina Terp-Schunter.

Schon 48 Stunden vor Beginn der „Le Clique in the Castle“ getauften Veranstaltung waren alle 250 Karten verkauft. Neben den Mitgliedern von „Le Clique“ legten auch DJs wie „Tanztheater“ und „Kleinlaut“ aus Stuttgart auf. Die DJs bedienten sich verschiedener Spielarten und Einflüsse der elektronischen Musik und sorgten dadurch für ein abwechslungsreiches Programm. Das DJ-Duo Wittke & Stark beispielsweise hat einen eigenen Stil entwickelt, der oft als „Bounce“ bezeichnet wird. Von der ersten Minute an konnten die DJs ihre Philosophie auf das Fest übertragen, die Janis Wittke wie folgt umriss: „Wir wollen, dass die Leute sich entspannen, tanzen, sich wohlfühlen und einfach die Musik genießen.“ Generell setzten sich die Mitglieder von „Le Clique“ mit ihren Veranstaltungen für Toleranz, Freundschaft und ein Gefühl von Freiheit ein. „Hier wird niemand ausgegrenzt, deshalb heißen wir auch Le Clique. Jeder, der teilnehmen will, gehört dazu und feiert mit uns gemeinsam“, so Wittke. Tatsächlich schienen sich die Gäste, die allesamt den offiziellen Party-Sticker trugen, mit der Philosophie zu identifizieren.

Mit Rücksicht auf Lärmschutz und Nachbarschaft endete die Veranstaltung um 22 Uhr. Die Party ging jedoch im „Salt & Pepper“-Club in Pforzheim weiter. Wer eine Eintrittskarte für das Burg-Event vorweisen konnte, dem war auch die Teilnahme an der Verlängerung sicher. Wer wollte, konnte zusammen mit den DJs bis in die Morgenstunden weiterfeiern.

Einer Fortsetzung auf der Burg steht, wenn es nach Martina Terp-Schunter geht, nichts entgegen. Zwar könne sie noch nichts Konkretes zu einer möglichen Neuauflage sagen, doch sei sie sehr zufrieden mit der Zusammenarbeit, der Organisation und dem Besucherzuspruch. „Ich würde mir wünschen, dass sich das Event etabliert“, sagte sie und war sich darin einig mit den Mitgliedern von „Le Clique“.

Weiterlesen
Realschüler üben sich als Wähler

Realschüler üben sich als Wähler

Am Sonntag findet in Deutschland die Bundestagswahl statt. Rund 200 Schülerinnen und Schüler der Mörike-Realschule haben schon am Donnerstag ihre Stimmen abgegeben. Allerdings nur bei einem simulierten Urnengang, der Juniorwahl,… »