Von Debussy über Franck zu Pärt

Auftakt des „Musikalischen Sommers“ in der Frauenkirche Lienzingen mit spannenden Werken für Geige, Klavier und Violoncello

Von Dieter Schnabel Erstellt: 12. Juni 2019, 00:00 Uhr
Von Debussy über Franck zu Pärt Die Geigerin Ursula Schoch und der Cellist Jérôme Fruchart bilden üblicherweise mit Eke Simons das JEU Trio Amsterdam. In Lienzingen spielt anstelle der Pianistin Marcel Worms. Foto: Fotomoment

Am Pfingstmontag begann der diesjährige „Musikalische Sommer“ mit einer Matinee in der Frauenkirche Lienzingen. Zum Vortrag gebracht wurden Kompositionen von Claude Debussy, César Franck und Arvo Pärt, nicht aber

Weiterlesen
Prag und die Folgen für Maulbronn

Prag und die Folgen für Maulbronn

Maulbronn (pm). Wie stark internationale Ereignisse das Leben vor Ort beeinflussen können, zeigt sich laut einer Mitteilung der Landesbehörde Staatliche Schlösser und Gärten nicht nur anhand der Corona-Krise, sondern auch… »