Firma Geissel unterstützt Betriebe

Das Lienzinger Traditionsunternehmen hilft in seinem Jubiläumsjahr mit einer Benefizaktion Corona-geschädigten Einzelhändlern

Von Thomas Sadler Erstellt: 2. April 2020, 00:00 Uhr
Firma Geissel unterstützt Betriebe Geschäftsführer Marc Seidel hält das Logo, mit dem die 100-Euro-Aktion zum 100-jährigen Bestehen der Firma Geissel auf Facebook veröffentlicht wurde. Foto: Fotomoment

Von den Folgen der Corona-Krise ist auch die Lienzinger Firma Geissel betroffen. Doch trotz der Schwierigkeiten im Jubiläumsjahr will das Traditionsunternehmen anderen Betrieben, die noch mehr unter der Misere zu leiden haben, mit einer Benefizaktion helfen.

Mühlacker-Lienzingen. Die Geissel GmbH feiert 2020 ihr 100-jähriges Bestehen. Und gerade in dieses Jahr platzt eine Pandemie durch das weltweit grassierende Coronavirus herein, die sich auf die globale Wirtschaft auswirkt. Auch in der hiesigen Region sind zahlreiche Unternehmen von der Seuche betroffen. „Die momentane Situation, die ja alle betrifft, macht nachdenklich“, sagt Geissel-Geschäftsführer Marc Seidel. Zwar brächen auch in seiner Firma Aufträge weg, aber andere Firmen, die derzeit wegen Schließung keine Einnahmen verbuchen könnten, aber gleichzeitig Mietkosten und andere Ausgaben finanzieren müssten, hätten mehr zu kämpfen als Geissel. Nicht zuletzt der Einzelhandel stecke momentan in existenziellen Schwierigkeiten. „Deshalb wollen wir ein Zeichen setzen“, sagt der Chef, „denn Solidarität ist in solchen Zeiten wichtig.“

So habe sich die Geschäftsführung des Lienzinger Unternehmens, das Kabelverschraubungen und Präzisionsdrehteile herstellt, entschlossen, eine Verlosungsaktion zu starten und – passend zum Jubiläum – 100 Firmen unterschiedlicher Branchen in Mühlacker und seinen Stadtteilen sowie in umliegenden Gemeinden wie den benachbarten Orten Illingen und Ötisheim ausgesucht. Darunter sind gastronomische Betriebe ebenso vertreten wie Modegeschäfte, Gärtnereien, Friseure, ein Spielwarenladen, Fotogeschäfte, Elektrohändler, Schmuck- und Uhren-Geschäfte, eine Änderungsschneiderei, der Weltladen und Lebensmittelgeschäfte wie Bäckereien. Und so funktioniert die Aktion: Die Firma Geissel kauft von den 100 Betrieben Gutscheine für jeweils 100 Euro, was einen Gesamtaufwand von 10000 Euro bedeutet. Auf Facebook können Interessierte zum 100. Geburtstag des Unternehmens unter Geissel GmbH einen Jubiläumsgruß übermitteln. Am 4. Mai ist Einsendeschluss; dann werden die originellsten Grüße ausgewählt und 100 Gutscheine zu je 100 Euro an die Gewinner verschickt, die damit in einem Geschäft einkaufen können.

Freilich geht die Corona-Krise auch an dem Lienzinger Unternehmen mit seinen rund 160 Mitarbeitern – etwa 120 am Stammsitz in Lienzingen und 40 in Indien – nicht spurlos vorüber. „Es werden weniger Aufträge platziert“, berichtet Geschäftsführer Seidel. Das Werk in Indien sei seit Mittwoch vergangener Woche geschlossen, weil in diesem Land wegen Corona alle Betriebe zumachen müssten. Das bedeute, Geissel könne die Kunden in Indien nicht versorgen und von dort aus auch keine Teile nach Deutschland liefern. Auf die neue Situation habe man sich in Deutschland aber bereits eingestellt: Die Nachtschicht wurde gestrichen, die zwei Tagesschichten wurden auseinandergezogen, damit die Arbeiter, von denen bislang glücklicherweise keiner am Coronavirus erkrankt sei, einander nicht direkt begegneten. Außerdem sei man auf Videokonferenzen und das Arbeiten im Home-Office umgestiegen.

Es gelte abzuwarten, wie sich die nächsten Tage und Wochen entwickeln, sagt Marc Seidel. Zumindest momentan stehe das Thema Kurzarbeit noch nicht auf der Tagesordnung, doch könne sich dies ändern. Positiv wirke sich für die Lienzinger Firma aus, dass sie relativ unabhängig von der Automobilindustrie sei, erläutert der Chef, weshalb die negativen wirtschaftlichen Folgen der Pandemie auf seinen Betrieb noch nicht ganz so heftig durchschlagen wie auf viele andere Unternehmen.

Thomas Sadler

Redakteur E-Mail: redaktion@muehlacker-tagblatt.de Telefon: (07041) 805-27

Thomas.Sadler@muehlacker-tagblatt.de

Weiterlesen

Konzert in der Frauenkirche

Mühlacker-Lienzingen (pm). Zwei große Musiker ihres Fachs sind am Sonntag, 28. Juni, um 11 Uhr in der Frauenkirche Lienzingen im Rahmen des Festivals „Musikalischer Sommer“ zu erleben. Michinori Bunya zählt… »