Ein Loblied auf Lienzingen

Jubiläumsfahnen werden gehisst – Etterdorf feiert seinen 1250. Geburtstag mit zahlreichen Veranstaltungen

Von Rainer Appich Erstellt: 2. Januar 2016, 00:00 Uhr
Ein Loblied auf Lienzingen Die Flaggen sind gehisst, und alle stimmen in ein Loblied auf Lienzingen ein. Foto: Appich

Ein Stadtteil zeigt Flagge: Am letzten Tag des alten Jahres sind im Rahmen eines Festaktes auf dem Keltervorplatz die Fahnen, die von der 1250-Jahr-Feier Lienzingens künden, gehisst worden.

Mühlacker-Lienzingen. Am Nachmittag zogen Oberbürgermeister Frank Schneider, Stadtrat Günter Bächle und Naturparkführer Roland Straub vom Arbeitskreis Dorfjubiläum die bunten Tücher mit dem Wappen der Stadt und dem Logo „1250 Jahre Etterdorf Lienzingen“ auf.

„Lienzingen will Flagge zeigen“, betonte Bächle gegenüber den Hunderten von Schaulustigen, die sich zu dem Festakt auf dem Keltervorplatz eingefunden hatten. Angefeuert von Vorsängerin Jennifer Weißert, den Gitarristen Christian Balog und Marius Lehner sowie Benjamin Jordan am Cajón und den singenden Kindern vom Turnverein, stimmten sie nach der Melodie von „Live is life“ in ein Loblied auf ihre Heimatgemeinde ein, das bei der Gartenschau in Mühlacker vom Friedrich-Münch-Kindergarten uraufgeführt und anlässlich des Jubiläums textlich modifiziert worden war.

In seinem Grußwort lobte der Oberbürgermeister, den Günter Bächle schmunzelnd zum Ehren-Lienzinger erhob, das bunte Programm des Dorfjubiläums, das neben Geselligkeit auch Kultur und Historie vermitteln werde und in dessen Zusammenstellung der Arbeitskreis viel Herzblut investiert habe.

Bewirtet hat den Festakt der örtliche Fußballverein im Rahmen seines traditionellen Silvestertreffs. Als nächste Veranstaltung im Jubiläumsjahr steht am 5. Januar um 16.45 Uhr eine romantische Weinbergnacht mit Naturparkführer Straub an. Am Samstag, 9. Januar, um 13 Uhr sind die Lienzinger eingeladen, sich auf dem Sportplatz zur Zahl „1250“ zu formieren, getreu dem Wahlspruch „Lienzingen feiert 1250-Jahr-Jubiläum, und alle sind dabei“. Einen Tag danach wird Roland Straub ab 14 Uhr in der Festhalle historische Bilder des Dorfs zeigen und seinen in den Jahren 2014 und 2015 gedrehten Film über Lienzingen vorführen.

Weiterlesen

Lienzinger klagen über eilige Fahrer

Mühlacker-Lienzingen (pm). Zu viele Raser in Lienzingen? Mit Beschwerden aus der Einwohnerschaft über zu eilige Autofahrer auf der B35 und der Brühlstraße haben sich laut einer Mitteilung der CDU-Gemeinderatsfraktion zwei… »