„Die Liebe zum Objekt ist wichtig“

Das Projekt „Herzenssache Lienzingen“ widmet der Erhaltung und Sanierung von Fachwerkhäusern einen Abend

Von Ulrike Stahlfeld Erstellt: 23. Februar 2019, 00:00 Uhr
„Die Liebe zum Objekt ist wichtig“ Der Erhalt der Fachwerkhäuser im Etterdorf Lienzingen, hier Thema einer Führung, steht im Mittelpunkt der jüngsten Veranstaltung des Projekts „Herzenssache Lienzingen“.. Foto: Stahlfeld

Mühlacker-Lienzingen. Lienzingen ist der Stadtteil von Mühlacker mit der höchsten Anzahl an Kulturdenkmalen. Die Sanierung speziell der historischen Fachwerkhäuser war am Donnerstag Thema bei einer Veranstaltung, zu der

Weiterlesen

Junge Musiker untermalen Abend

Mühlacker-Lienzingen (pm). Am Samstag, 25. Mai, lädt der Kaffeehausverein Lienzingen ab 18 Uhr zum Café zur Kirchenburg Lienzingen ein. Erstmals werden junge Künstler beim „Young Artist“-Konzert im gemütlichen Burggraben den… »