Koreanerin hofft auf Einsicht der Gegner

Brisante Lage: Chong-Im Neukamm telefoniert an manchen Tagen mehrmals mit den Verwandten in ihrer asiatischen Heimat

Von Thomas Sadler Erstellt: 11. August 2017, 00:00 Uhr
Koreanerin hofft auf Einsicht der Gegner Familientreffen in der südkoreanischen Heimat 2016: Chong-Im Neukamm mit ihrem Ehemann Erhard (li.), zwei Geschwistern sowie einer Schwägerin. Foto: privat

Mit „Feuer und Wut“ droht US-Präsident Donald Trump Nordkoreas Diktator Kim Jong-un, nachdem dieser von Attacken gegen Amerika gesprochen hatte. Wie reagieren die Südkoreaner? Ihre Angst hält sich in

Weiterlesen
Falscher Amok-Alarm ausgelöst

Falscher Amok-Alarm ausgelöst

Mühlacker-Lomersheim. Vor Beginn der Pfingstferien hat an der Johann-Christoph-Blumhardt-Schule in Lomersheim kurzzeitig Aufregung geherrscht. Grund: ein falscher Amok-Alarm. Im Nachhinein wirkt alles relativ harmlos. „Es gab zu keiner Zeit SIE… »