„Ich war in einem Schockzustand“

Feuerwerkskörper in Hand explodiert: Opfer eines Silvester-Unfalls in Mühlacker berichtet von seinem schrecklichen Erlebnis

Von Thomas Sadler Erstellt: 13. Januar 2018, 00:00 Uhr
„Ich war in einem Schockzustand“ Inzwischen geht es ihm wieder besser: Igor Kulikov zeigt die Spezialschiene, die er nach seiner Handverletzung durch einen explodierenden Feuerwerkskörper tragen muss. Foto: Sadler

Ein fast abgerissener Daumen und weitere verletzte Finger: Für Igor Kulikov endete Silvester in Mühlacker auf denkbar schmerzhafte Weise. Grund war ein Feuerwerkskörper, der explodierte, als er

Weiterlesen
Großglattbacher räumen auf und aus

Großglattbacher räumen auf und aus

Mühlacker-Grossglattbach. „Zehn Euro für diese Harke sind mir zu viel, ich zahle maximal fünf.“ Gespräche dieser Art gab es am vergangenen Samstag viele beim mittlerweile dritten Großglattbacher Flohmarkt- und SIE… »