„Ich war in einem Schockzustand“

Feuerwerkskörper in Hand explodiert: Opfer eines Silvester-Unfalls in Mühlacker berichtet von seinem schrecklichen Erlebnis

Von Thomas Sadler Erstellt: 13. Januar 2018, 00:00 Uhr
„Ich war in einem Schockzustand“ Inzwischen geht es ihm wieder besser: Igor Kulikov zeigt die Spezialschiene, die er nach seiner Handverletzung durch einen explodierenden Feuerwerkskörper tragen muss. Foto: Sadler

Ein fast abgerissener Daumen und weitere verletzte Finger: Für Igor Kulikov endete Silvester in Mühlacker auf denkbar schmerzhafte Weise. Grund war ein Feuerwerkskörper, der explodierte, als er

Weiterlesen
Albverein bietet viele Aktivitäten

Albverein bietet viele Aktivitäten

Mühlacker-Enzberg. Es ist schon Tradition bei der Ortsgruppe Enzberg des Schwäbischen Albvereins, die Pflicht der satzungsgemäßen Hauptversammlung mit der heiteren Seite einer Jahresfeier zu verbinden. Rund 80 Mitglieder konnte die… »