Herzliche Begegnungen in Bassano del Grappa

Gemeinsame Aktivitäten sowie neue und alte Freundschaften stehen im Mittelpunkt einer mehrtägigen Festreise anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft

Von Ramona Deeg Erstellt: 16. Mai 2018, 00:00 Uhr
Herzliche Begegnungen in Bassano del Grappa Mit der „We are the World“-Hymne verabschieden sich der Chor des Theodor-Heuss-Gymnasiums und der Coro Giovani Voci Bassano und sorgen dabei für Gänsehaut bei den Zuhörern.

Die freundschaftliche Bande zwischen Mühlacker und der norditalienischen Stadt Bassano del Grappa sind eng geknüpft. Das hat man beim Festwochenende anlässlich der seit 40 Jahren bestehenden Städtepartnerschaft

Ramona Deeg

Redakteurin E-Mail: redaktion@muehlacker-tagblatt.de Telefon: (07041) 805-27

ramona.deeg@muehlacker-tagblatt.de

Weiterlesen
Die volle Bandbreite ausgelotet

Die volle Bandbreite ausgelotet

Mit dem Konzert für Diskanthorn und Streicher von Johann Baptist Georg Neruda war wohl mit Bedacht ein fulminanter Einstieg gewählt worden, als die Süddeutsche Kammersinfonie Bietigheim am vergangenen Sonntag SIE… »