Buslinie nach Vaihingen: Bürger will Bedarf wissen

Großglattbacher ergreift Initiative und startet Online-Umfrage

Erstellt: 16. Mai 2018, 00:00 Uhr

Mühlacker-Großglattbach (pm). Wie groß ist der Bedarf an einer Busverbindung zwischen Großglattbach und Vaihingen? Diese Frage hat laut einer Mitteilung der CDU-Fraktion des Mühlacker Gemeinderats kürzlich die Bürger bei der Einwohnerversammlung in dem Stadtteil beschäftigt.

Das will ein Großglattbacher nun genauer wissen. Nachdem seit kurzer Zeit klar sei, dass ab dem 1. September der Bürgerbus Wiernsheim auch Großglattbach ansteuert, sei die Frage einer Linie nach Vaihingen wieder ins Gespräch gekommen, schreibt die Fraktion weiter, die den Großglattbacher Tobias Koller zitiert: „Durch das neue Baugebiet Pforzheimer Weg wird der Bedarf an früh morgendlichen beziehungsweise nachmittäglichen Busfahrten vom beziehungsweise zum Vaihinger Bahnhof weiter steigen.“ Er alleine kenne drei Personen aus dem neuen Baugebiet, die diese Linie täglich nutzten. „Man sollte eigentlich unter allen Großglattbachern eine Umfrage starten, um herauszufinden, wie groß der Bedarf ist.“

Gesagt, getan: Laut der Mitteilung der CDU-Fraktion hat der Bürger nun eine Online-Umfrage gestartet. Sie sei unter der Adresse http://bit.ly/bus-grossglattbach zu finden. Dabei sei nicht nur ein Ja oder ein Nein wie bei Abstimmungen häufig gefragt. Der Großglattbacher erforsche das Interesse viel detaillierter: Ihm gehe es konkret darum, welche Ziele der Befragte mit dem Bus ansteuern würde, wie er diese derzeit erreiche und von wann an der Bedarf an einer besseren Verbindung nach Vaihingen bestehe.

Weiterlesen
Unfall bei Großglattbach: Verursacher schwer verletzt

Unfall bei Großglattbach: Verursacher schwer verletzt

Mühlacker-Großglattbach (pol). Ein 23-jähriger Mitsubishi-Fahrer hat am Donnerstag gegen 19 Uhr zwischen Großglattbach und Vaihingen eine 51-jährige Skoda-Fahrerin übersehen. Er wollte die L 1125 von einem Feldweg kommend überqueren und… »