Gemeinschaftsraum: Konzept weiterentwickeln

Gebäudeeigentümer FWD übergibt das Nutzungsrecht – Sanierung des einstigen „Eisenschuler“-Hauses verzögerte sich immer wieder

Von Thomas Sadler Erstellt: 11. Januar 2019, 00:00 Uhr
Gemeinschaftsraum: Konzept weiterentwickeln Strahlende Gesichter im Gemeinschaftsraum (v. li.): Bewohnerbetreuerin Christine Gatsas von der Diakoniestation Mühlacker, Ingeborg Keppler, Geschäftsführerin der Diakoniestation, FWD-Geschäftsführer Matthias Günther, Bürgermeister Winfried Abicht und Stadtrat Rolf Leo. Das Bild, das sie präsentieren, zeigt Fotos des früheren „Eisenschuler“-Hauses aus verschiedenen Phasen.Foto: Sadler

Mühlacker. Was lange währte, ist endlich gut. Am Donnerstag hat die FWD Hausbau- und Grundstücksgesellschaft zu einem Jahresauftakt mit Wein und Musik in den Gemeinschaftsraum im ehemaligen „Eisenschuler“-Gebäude in Dürrmenz

Weiterlesen
Psychisch Kranke legt Bahnverkehr lahm

Psychisch Kranke legt Bahnverkehr lahm

Eine psychisch kranke Frau hat am Dienstagmorgen für eine Sperrung der Bahnstrecke zwischen Mühlacker und Pforzheim gesorgt. Gestrandete Pendler klagen über unzureichende Informationen seitens der neuen Bahnbetreiber. Mühlacker. Gegen 8.38… »