Gedenkstätte erinnert an Bombenopfer

Am 19. Februar 1945 kam der 14-jährige Helmut Sommer durch einen Luftangriff ums Leben – Sein Bruder Erich setzt ein Zeichen

Von Thomas Sadler Erstellt: 25. Februar 2020, 00:00 Uhr
Gedenkstätte erinnert an Bombenopfer Erich Sommer an der Gedenkstätte zum Tod seines Bruders Helmut durch eine Fliegerbombe im Zweiten Weltkrieg. Foto: Sadler

Nur 14 Jahre alt wurde Helmut Sommer. Dann beendete eine Fliegerbombe im Krieg sein noch junges Leben. Sein Bruder Erich, der Jahrzehnte danach noch unter dem Verlust leidet, erinnert

Thomas Sadler

Redakteur E-Mail: redaktion@muehlacker-tagblatt.de Telefon: (07041) 805-27

Thomas.Sadler@muehlacker-tagblatt.de

Weiterlesen
Trompetenklänge als Mutmacher

Trompetenklänge als Mutmacher

Mühlacker-Mühlhausen. Weil Gottesdienste lange ausfallen mussten, hat sich in Mühlhausen ein Abendritual etabliert, das den Gläubigen auch in Corona-Zeiten Mut und Hoffnung gibt. Der Klang einer Trompete erfüllt den Ort… »