Freibad-Pläne

Erstellt: 30. Mai 2020, 00:00 Uhr
Freibad-Pläne Freibad-Pläne

Enzkreis (sw/oda). Ab dem 6. Juni dürfen die Freibäder im Land öffnen, und damit können die Kommunen nun an einem Konzept für den Saisonstart unter Corona-Bedingungen feilen. In Mühlacker (Foto) will sich die Stadtverwaltung, wie am Freitag auf Nachfrage mitgeteilt wurde, gleich nach Pfingsten mit den Details beschäftigen, und Gleiches gilt für die Stadt Knittlingen, wo in einer Amtsleiterrunde am Dienstag die Weichen gestellt werden sollen.

Eine Eröffnung gleich zum 6. Juni, heißt es im Mühlacker Rathaus, werde sich kaum realisieren lassen, und auch in anderen Kommunen ärgert man sich über die kurzfristige Ankündigung des Landes, die kaum Zeit zur weiteren Vorbereitung lasse. In Bretten soll das Bad deshalb erst nach den Pfingstferien am 15. Juni öffnen und in Oberderdingen spätestens zum 1. Juli.

In Sternenfels, wo ebenfalls der 1. Juli als Datum für den Einstieg ins Auge gefasst ist, gibt es zur Pandemie zusätzlich auch technische Tücken. Ein Wasserrohrbruch, der bei einer Kanalbefahrung mit Videotechnik festgestellt wurde, verhindert laut Manfred Bohn, Technischer Bauamtsleiter in Sternenfels, bis auf weiteres einen Badebetrieb. „Der Wasserverlust wäre zu groß“, so Bohn. „Wir tun unser Möglichstes, um sobald es geht öffnen zu können.“

Weiterlesen

Videoumfrage: Was wissen Sie über Corona-Lockerungen?

Nach der Hoch-Zeit der Corona-Krise im März und April ist die Zeit der allgemeinen Lockerungen der Einschränkungen angebrochen. Nach und nach werden Verordnungen, die zum Schutz vor einer Ausbreitung des… »