Stadt lässt sich Halle einiges kosten

Erstellt: 14. September 2017, 00:00 Uhr

Mühlacker-Enzberg (ts). Die Elektrosanierung in der Turn- und Festhalle Enzberg kostet brutto ungefähr 300000 Euro. Dies hat das zuständige Ingenieurbüro berechnet. Insgesamt dürfte die Sanierung des betagten Gebäudes, die zum Teil schon erledigt ist, am Ende geschätzte 500000 bis 600000 Euro kosten, veranschlagte Konrad Teufel, Leiter des städtischen Grundstücks- und Gebäudemanagements, in der jüngsten Sitzung des Mühlacker Gemeinderats. Eine erkleckliche Summe, doch diese Investition werde dann auch für etliche Jahre ausreichen.

Weiterlesen
Kindergarten-Kinder dürfen Kartoffeln anbauen

Kindergarten-Kinder dürfen Kartoffeln anbauen

Mühlacker-Enzberg. Theo Bellon bleibt für weitere drei Jahre der Vorsitzende des Obst- und Gartenbauvereins (OGV) Enzberg. Bei der Jahreshauptversammlung, an der rund 100 Vereinsmitglieder teilnahmen, wurde der Stadtrat ebenso im… »